Über meinen Reiseblog – Andresreisewelt.de

Hallo liebe Reisenden,

Ich freue mich sehr darüber, dass du mehr über mich und diesen Reiseblog erfahren möchtest!

Zunächst möchte ich dir erzählen wer ich bin, worum es in meinem Blog geht und welche Inhalte dich erwarten.

Reiseblog - Andresreisewelt.de

Es gibt Reiseblogs wie Sand am Meer…

daher habe ich mir lange überlegt was ich anders machen könnte bzw. welche Inhalte gefragt und über welche noch nicht viel veröffentlicht wurde.

Die Aufgaben erschien mir sehr schwer aber dennoch möchte ich meine persönlichen Reiserfahrungen mit euch teilen.

Reiseblog - Andresreisewelt.de - Reiseblogger

Der bedeutende Unterschied…

die meisten Reiseblogger sind Hobby-Reisende die aus Sicht eines Abenteuerlustigen Globetrotter schreiben.

Bei mir ist es etwas anders. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und arbeite seit einigen Jahren in der Touristikbranche.

Ich betreibe ein eigenes Reisebüro und schreibe also aus der Sicht des Reiseberaters und teile meine Erfahrungen und Kundenerfahrungen mit euch.

Reiseblog - Andresreisewelt.de - Reiseblogger

Um diese Reiseziele geht es…

In meinem Reiseblog wirst du hauptsächlich über Reiseziele innerhalb Europas lesen können. Es sind sowohl vergangene Reisen oder aber auch kommende Reisen über die ich berichten werde. Darunter wird es sowohl Pauschalreisen in die beliebten Reiseziele wie Türkei, Mallorca & Co geben. Aber ebenso Städtereisen und Fernreisen wie Beispielsweise nach Thailand, USA und viele weitere Reiseziele. Allerdings berichte ich immer mit dem Schwerpunkt Hotels, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten.

Reiseblog - Andresreisewelt.de - Reiseblogger

Profitiere von meinen Erfahrungen…

da ich als Reisebüroinhaber an vielen Schulungen von verschiedenen Reiseveranstaltern teilnehme, lerne ich immer wieder neue Zielgebiete, Hotels und Ausflugstipps kennen. Davon möchte ich dir natürlich berichten, damit auch du von meinen Vorschlägen profitieren kannst.

Reiseblog - Andresreisewelt.de - Reiseblogger

Das macht einen guten Reiseblog aus…

Meiner Meinung nach sollte ein Reiseblog immer authentisch, persönlich und ehrlich geschrieben sein. Daher wirst du auf meinem Reiseblog keinen einzigen „gekauften“ Beitrag finden. Und da ich weder Buchautor noch Akademiker bin, kann es durchaus sein, dass sich der eine oder andere kleine Fehler in meinen Text eingeschlichen hat.

Nobody is perfect! Solange ein Reiseblog unterhält, Mehrwert bietet und sich mit anderen Bloggern vernetzt, hat dieser seine Darseinsberichtigung.

 

Klicke hier um auf die Startseite zu gelangen.